Rotationstische der Serie AGR bieten höhere Leistung in einem robusten, wirtschaftlichen Schneckenantriebspaket

Höhere Drehzahl und Lastkapazität

Große Durchführung deckt eine breite Palette an Anwendungen ab

Kontinuierliche 360-Grad-Drehpositionierung

Direkt-Encoder optional verfügbar

Die motorbetriebenen Rotationstische der Serie AGR bieten bei Drehzahl, Lastkapazität und langfristiger Positionierungsleistung erhebliche Verbesserungen gegenüber den vorhergehenden Generationen von Rotationstischen mit Schneckenantrieb. Sie eignen sich für eine breite Palette an universellen Positionierungsanwendungen in Labor und Industrie, in einem robusten und wirtschaftlichen Paket.

Leistung
Die Leistungsdaten für die Serie AGR liegen eine Stufe über den typischen schneckengetriebenen Rotationstischen. Die Genauigkeit liegt bei 20 Bogensekunden bei einer bidirektionalen Wiederholbarkeit von 8 Bogensekunden, einer Drehzahl von maximal 30 U/min und kontinuierlichen, oder wahlweise begrenzten, Verfahrwegen. Der Taumel liegt bei 10 Bogensekunden, die Axial-Fehlerbewegung beträgt 5 µm, die Radial-Fehlerbewegung beträgt 10 µm und die maximale Axiallast liegt bei 425 kg.

Konstruktionsmerkmale
Die Erweiterung auf eine größere, freie Durchführung ist eine signifikante Verbesserung gegenüber vorhergehenden Generationen schneckengetriebener Rotationstische. Die Öffnungen sind mit einem Durchmesser von 50 bis 200 mm erhältlich. Mit dieser Funktion kann die Serie AGR Anwendungen umsetzen, für die eine Durchgangsbohrung oder Aufnahmen zur Montage einer Optik erforderlich sind, einschließlich der Gelenkverbindung von Strahlpolarisationslinsen, Durchgangsbohrungen für die Verkabelung und/oder Luftleitungen oder Sicht-/Kamera-/Prüfanwendungen.

Die Basis des AGR-Tischs wird aus einer Aluminiumlegierung gefertigt, die erhebliche Gewichtseinsparungen bei Ausführungen mit mehreren Achsen und anderen gewichtskritischen Anwendungen bietet, wobei sie gleichzeitig über hohe Gehäusesteifheit und lang anhaltende Stabilität verfügt. Jeder Tisch ist mit zwei Präzisions-Winkelkontaktlagern mit optimalem Abstand ausgestattet und sorgt für hervorragende Fehlerbewegungen gepaart mit hohen Lastkapazitäten in einem kleinen, kompakten Paket.

Flexible Optionen
Die Optionen umfassen eine Auswahl an bürstenbehafteten- und bürstenlosen Motoren, Schrittmotorantrieb sowie Direkt-Encoder an der Antriebswelle für hervorragende Wiederholbarkeit und zur Beseitigung von Hysterese und Spiel. Für eine vollständig integrierte Lösung stehen die komplette Palette passender Antriebe und Steuerungen zur Verfügung. Es sind vakuumkompatible Versionen für die Verwendung in Umgebungsdruck von minimal 10-6 torr erhältlich.