ThermoComp - Eine komplette mechatronische Lösung für die Temperaturkompensation

Bei linearen Positioniersystemen können bis zu 90% aller thermisch bedingten Fehler ausgeglichen werden

Einfach einzusetzende, Software-gesteuerte Temperaturkompensation

Kompensiert sowohl umgebungsbedingte Temeratureinflusse als auch Wärmentwicklung, die durch das Achssystem entstehen

Einsetzbar sowohl bei Positioniertischen mit Linearmotor als auch bei Positioniertischen mit Kugelumlaufspindel

Meist wird der Einfluss thermisch bedingter Fehler dadurch verringert, dass die Umgebungsbedingungen einer Maschine angepasst werden. In diesem Fall entfällt die  Notwendigkeit, eine temperaturunempfindliche Maschine zu konstruieren, was eine schwierige und kostspielige Angelegenheit ist. Zwar lassen sich mit diesem Ansatz thermische Effekte erfolgreich kompensieren, doch kann die Einstellung der Umgebungsbedingungen ebenfalls sehr teuer sein, da diese zumeist eine exakte Gebäudetemperatursteuerung erfordert. Außerdem kommt es aufgrund der systembedingten Instabilität der gebäudeinternen Klimaanlagen häufig zu Einbußen bei der Produktqualität. In den meisten industriellen Anlagen kann die Temperatur nur auf ein Grad genau eingestellt werden, und dies ist für viele hochpräzise Bearbeitungsvorgänge völlig unzureichend.
 
Aerotech´s neuestes Produktfeature, ThermoComp, ist eine umfassende mechatronische Lösung zum Ausgleich thermisch bedingter Fehler. Durch eine integrierte Hardware, Sensoren und einen geeigneten Kompensationsalgorithmus, der über die Steuerungssoftware A3200 von Aerotech implementiert wird, verringert ThermoComp thermisch bedingte Positionierfehler selbst dann, wenn die Temperaturen stark schwanken. Tatsächlich können unabhängig vom Stellweg und von den verzeichneten Temperaturschwankungen bis zu 90% der thermisch bedingten Fehler kompensiert werden.
 
Eine weitere Hauptursache thermisch bedingter Positionierungsfehler ist die interne Wärmeentwicklung innerhalb der Maschine. Dies gilt insbesondere für Positioniertische ohne direkte  Feedbacksysteme wie z. B. Positioniertische mit Kugelumlaufspindel.  ThermoComp verhindert nicht nur, dass schwankende Umgebungstemperaturen die Positioniergenauigkeit beeinflussen, sondern verringert auch die Positionierungsfehler, die durch interne Wärmeentwicklung verursacht werden. So können bis zu 90% der Fehler, die durch die Wärmeentwicklung eines Positioniertisches mit Kugelumlaufspindel entstehen, ausgeglichen werden.
 
Derzeit ist ThermoComp für alle Positioniertische der PRO-Serie von Aerotech erhältlich. Das System läuft über einen intuitiv und einfach einzusetzenden integrierten Befehlssatz innerhalb der Steuerungssoftware A3200 von Aerotech.