3D-Printing

Fachkompetenzen

  • Kostengünstige Linear- und Rotationsachsen
  • Leistungsstarke und flexible Controller
  • Kundenspezifische Positioniersysteme
  • High-End Luftlagertechnik für höchste Performance

Präzise 3D-BewegungLewis-Antenne

Additivherstellung und 3D-Druck werden viele Technologie- und Fertigungsbereiche revolutionieren. Die Abgabe von Kompositstoffen und Beschichtungen erfordert, dass ein 3D-Bewegungssystem entweder den Druckkopf oder das Substrat mit bis zu sechs Freiheitsgraden bewegt. Gesamtsystemgenauigkeit und Durchsatz sind für die Erstellung komplexer Strukturen mit einem kommerziell machbaren Prozess von kritischer Bedeutung.

Planarer und dreidimensionaler Druck von leitfähigen Tinten

 

Um diese Prozesse in Aktion zu zeigen, werden in diesem Video Verfahren für den planaren und 3D-Druck (Additivherstellung) per Direktschreibmontage mithilfe des zweiachsigen, luftgelagerten, direkt angetriebenen Tisches ABL9000 sowie des einachsigen ABL1000 in Kombination mit dem A3200 und Npaq® Dreifach-PSO-Steuersystem vorgeführt.


Unser Dank für Foto/Video zu 3D-Tintenanwendungen gilt: Bok Yeop Ahn, Steven B. Walker, Scott C. Slimmer, Analisa Russo, Ashley Gupta, Steve Kranz, Eric B. Duoss, Thomas F. Malkowski, Jennifer A. Lewis; Department of Materials Science and Engineering, University of Illinois at Urbana-Champaign, Center for Micro- and Nanotechnology, Lawrence Livermore National Laboratory, derzeit am Interdisciplinary Center for Wide Band-gap Semiconductors, University Of California Santa Barbara.

Von Komponenten zu integrierten Bewegungs-Subsystemen

Die Maschinensteuerung Automation 3200 umfasst flexible, leistungsstarke Programmierfunktionen, damit der Benutzer Geschwindigkeiten, Koordinatentransformationen und Werkzeug-Offsets programmieren kann, wie es durch die einzigartige Geometrie des Systems und der zu erzeugenden Teile vorgegeben ist.

Hochpräzise Linear- und Drehtische bieten die beste verfügbare Genauigkeit, Wiederholbarkeit und langfristige Zuverlässigkeit. Aerotech bietet auch komplette Bewegungs-Subsysteme und schlüsselfertige Maschinen. Kunden und Endbenutzer arbeiten eng mit dem technischen Personal von Aerotech zusammen, um ein System zu entwickeln, das den einzigartigen Anforderungen ihrer Anwendung entspricht, wodurch das Risiko minimiert wird und möglichst niedrige Gesamtbetriebskosten erzielt werden können.

Einen ausführlicheren Überblick finden Sie in diesem Artikel vom Automation Systems Group Application Manager von Aerotech in Motion System Design, Enabling High-Precision Dispensing with Advanced Motion Control. Für ein breiteres Publikum bietet sich der Artikel What Lies Ahead for 3-D Printing? im Smithsonian Magazine und auf der Website dieser Organisation an.

143316 PortalXYZ