Medizintechnik

Fachkompetenzen

  • Stent Manufacturing
  • General Cylindrical Processing
  • Hermetic Seam Welding
  • Intraocular, Contact and Toric Lens Manufacturing
  • DNA Sequencing and Molecular Level Life Sciences
  • Bio Printing
  • Medical Devices, Oncology and Imaging

Innovationen im gesamten Life Sciences-Bereich

Aerotech stellt High-Performance-Bewegungssysteme und Komponenten für die Anwendungsbereiche Medizin und Life Sciences her, darunter Stent-Schneiden, Herzschrittmacher- und Katheter-Laserschweißsysteme, Intraokularlinsen- (IOL) und Kontaktlinsenherstellung, DNA-Sequenzierung, Blutsequenzierung, haptische Fräsen und Bohrer, Röntgengeräte, Kernspintomografen und CAT-Scanner. Wir können Medizingerät-Laserschweißsysteme auf jeden Bedarf zuschneiden. Unsere Medizingerät-Laserschweißsysteme, Stent-Schneidesysteme und sonstigen Bewegungssysteme und -komponenten können Ihrem Unternehmen auf dem heiß umkämpften Medizinprodukt-Herstellungsmarkt einen Wettbewerbsvorteil verschaffen. Unsere Systeme zum Laserschweißen bieten Ihnen die geringsten Betriebskosten, aber den höchsten Kosten-Nutzen-Faktor.

Chirurgische Präzision

Aerotech entwirft und fertigt seit 1970 Bewegungssteuerungs- und Positioniersysteme und -komponenten. Wir stellen unsere eigenen, branchenführenden Motoren, Antriebe, Steuerungen, Tische und Portale her, um eine optimierte, vollständige Systemlösung zu bieten. Lassen Sie uns Ihnen zeigen, wie die Innovationen und Erfahrungen von Aerotech für Sie die optimale Lösung für Ihren Bedarf an Medizingerät-Laserschweißsystemen hervorbringen können.

Dramatisch verbesserte Ergebnisse

Ein Beispiel für ein Produkt, das für eine spezifische medizinische Anwendung entwickelt wurde, ist HermeSys™ von Aerotech, ein ganzheitliches Design, das alle Aspekte des gasdichten Nahtschweißens für Herzschrittmacher optimiert. Eine Spezialmechanik dient dazu, das Gerät während des Laserschweißprozesses genau zu positionieren. Die integrierten Kinematiken ermöglichen die Programmierung der Laserschweißgeometrie in den Koordinaten des Bauteils für eine schnelle Optimierung der Prozessparameter auf der Maschine, ohne dass eine Nachbearbeitung notwendig ist. Schließlich ist auch ein Referenzdesign für automatische Materialhandhabungssysteme verfügbar, um zu gewährleisten, dass der Bestückungs- und Entnahmevorgang mit dem optimierten Herzschrittmacher-Laserschweißprozess Schritt halten kann.

Ein weiteres Beispiel ist das Aerotech-Stentherstellungssystem VascuLathe, das einen revolutionären Ansatz zur Erfüllung der anspruchsvollen Anforderungen von Stent-Herstellungsanwendungen darstellt. Das voll integrierte Bewegungssystem kombiniert automatisierte Materialhandhabungsfunktionen mit einer ausgeprägten Fähigkeit zu Direktantriebs-Linear- und Drehbewegungen. Das integrierte Linear-Rotations-Design erhöht den Durchsatz um das Zwei- bis Fünffache im Vergleich zu herkömmlichen umlaufspindelbasierten oder sonstigen Herstellungsansätzen, wahrt aber Toleranzen bei engen Teileformen im Submikrometerbereich. Der höhere Durchsatz des VascuLathe-Systems bedeutet, dass im Vergleich zu herkömmlichen Herstellungsansätzen weniger Maschinen für die Produktion der gleichen Anzahl von Stents benötigt werden, was geringere Lohnkosten und Platzanforderungen zur Folge hat. Der VascuLathe kann aber auch eingesetzt werden, um einen erhöhten und variierenden Produktionsbedarf auf der vorhandenen Fertigungsfläche zu decken, wodurch die Kosten einer Werksexpansion vermieden werden.