Goniometer

Goniometer

Die Goniometer von Aerotech stellen einen bedeutenden Durchbruch in der hochgenauen Winkelausrichtung von Teilen dar. Unsere direkt angetriebenen goniometrischen Nanopositionierer werden unter der Serienbezeichnung ANT-20G verkauft. Diese Goniometer erreichen eine Auflösung von 0,05 Winkelsekunden, eine Positionsstabilität von 0,03 Winkelsekunden sowie eine Genauigkeit von ±6 Winkelsekunden. Der Verfahrweg beträgt maximal 20° bei einer Höchstgeschwindigkeit von 150° pro Sekunde. Die Geräte sind auf den Einsatz im Labor, aber auch in 24/7-Produktionsumgebungen ausgelegt. Die Goniometerträger können orthogonal montiert werden, sodass die Nick- und Rollbewegungen um denselben Punkt im Raum erfolgen.

Die hervorragende Positionsstabilität, unterstützt durch hochwertige Kreuzrollenlager mit Kriechschutz, gewährleistet einen praktisch wartungsfreien Betrieb über die gesamte Lebensdauer. Die Direktantriebstechnik ist hysterese- und umkehrspielfrei und ermöglicht genaue und wiederholbare Bewegungen.

Unsere Goniometer der AGC-Serie mit Schneckengetriebe kommen zum Einsatz, wenn ein Drehwinkel von 90 Grad benötigt wird und sich die Last am Drehmittelpunkt befindet, oder wenn sich zwei Rotationsachsen um einen gemeinsamen Punkt drehen. Die AGC-Goniometer werden an normalen optischen Tischen sowie auf Standard-Rotationstischen von Aerotech montiert und ermöglichen Roll-, Nick- und Gierbewegungen um einen gemeinsamen 3-Achsen-Schnittpunkt. Diese flexiblen Tische eignen sich ideal für optische Ausrichtung, Kipp- und Neigebewegungen der Last, Strahlablenkung, Sensorkalibrierung, Laseranwendungen, automatisierte Fertigung und/oder Prüfung sowie mehrachsige Beugungsmesser.

Aerotech-Goniometer werden einzeln oder in einem kompletten Positionierungspaket mit den Steuerungen und Antrieben von Aerotech angeboten.

2 Ergebnisse Pro Seite
2 Ergebnisse Pro Seite