ANT20G Direkt angetriebene Einzelachsen-Nanopositionier-Goniometer

Produktbeschreibung

Design Features

  • Berührungsloser, cogging-freier, reibungsfreier Direktantrieb ohne Umkehrspiel und Hysterese
  • Hohe Geschwindigkeit (150 Grad/s)
  • Hohe Auflösung (0,05 Winkelsekunden)
  • Hervorragende Positionsstabilität
  • Großer Rotationswinkel von 20 Grad
  • Rotation um gemeinsamen Punkt dank orthogonaler Montage von zwei Trägern
  • Wartungsfrei
  • Kompaktes Design

Die Goniometer ANT20G von Aerotech sind ein bedeutender Durchbruch in der hochgenauen Winkelausrichtung von Objekten. Die einzigartige Konstruktion macht sich die ausgereifte berührungslose Direktantriebstechnik von Aerotech zunutze. Im Zusammenspiel mit den Steuerungen von Aerotech erreicht die Serie ANT20G eine branchenführende Positionierungsgeschwindigkeit von 150 Grad pro Sekunde.

Hochpräzise Lager, direktes Encoder-Feedback und der berührungslose, cogging-freie Direktantrieb bieten die höchstmögliche Performance. In der Praxis zeigt sich dies durch eine sehr gute Wiederholbarkeit und Positionsstabilität. Die Goniometer können orthogonal montiert werden, sodass Nicken und Rollen um einen gemeinsamen Punkt im Raum erfolgen. In Kombination mit einem Rotationstisch unter der orthogonalen Montage entsteht eine dritte Rotationsachse (Nicken, Rollen, Gieren), die ebenso durch denselben Punkt verläuft.

Wie bei allen anderen Nanopositionierern der ANT-Serie sind die Kernkomponenten der Goniometerserie ANT20G auf den Betrieb in 24/7-Produktionsumgebungen ausgelegt. Im Gegensatz zu Goniometern mit Schneckengetriebe oder Piezoantrieb müssen die Geräte der Serie ANT20G nicht regelmäßig nachjustiert oder gewartet werden. Dadurch ist ein störungsfreier Betrieb über viele Jahre gewährleistet. Die Träger der Serie ANT20G werden in vier Größen angeboten.

Spezifikationen

ANT-20G - Spezifikationen

ModellANT20G-050ANT20G-090
Rotationswinkel 20° 20°
Genauigkeit(1) ±90 µrad (±18 Winkelsekunden) ±50 µrad (±10 Winkelsekunden)
Auflösung (Minimum Incremental Motion) 0,45 µrad (0,09 Winkelsekunden) 0,25 µrad (0,05 Winkelsekunden)
Bidirektionale Wiederholbarkeit(1) ±18 µrad (±4 Winkelsekunden) ±10 µrad (±2 Winkelsekunden)
Unidirektionale Wiederholbarkeit ±5 µrad (±1 Winkelsekunden) ±5 µrad (±1 Winkelsekunden)
Tilt-Fehlerbewegung ±90 µrad (±18 Winkelsekunden) ±50 µrad (±10 Winkelsekunden)
Max. Geschwindigkeit 150 Grad/s
Max. Beschleunigung 1200 rad/s2 500 rad/s2
Einschwingzeit Für die typische Performance siehe Grafik
Positionsstabilität(2) ±0,1 µrad (±0,02 Winkelsekunden) ±0,05 µrad (±0,01 Winkelsekunden)
Nenn-Rotationsradius 50 mm 90 mm
Abstand Tischplatte zu Rotationspunkt 19,1 mm 57,5 mm
Max. Drehmoment (kontinuierlich) 0,40 Nm 0,85 Nm
Tragfähigkeit Axial 1,5 kg 2,0 kg
Moment 60 kgmm 80 kgmm
Tischmasse 0,55 kg 1,1 kg
Material Aluminium
MTBF (Mean Time Between Failure, mittlere Zeit zwischen Defekten) 30.000 Stunden
  1. Bei jedem Tisch geprüft.
  2. Angegebenes Positionsrauschen ist 3-Sigma-Wert.
  3. Die technischen Daten gelten pro Achse, gemessen am Rotationspunkt. Die Performance von Mehrachsensystemen hängt von der Last und vom Arbeitspunkt ab. Wenden Sie sich bezüglich Mehrachsen- und Sonderanwendungen an das Werk.

Spezifikationen

ModellANT20G-110ANT20G-160
Rotationswinkel 20° 20°
Genauigkeit(1) ±40 µrad (±8 Winkelsekunden) ±30 µrad (±6 Winkelsekunden)
Auflösung (Minimum Incremental Motion) 0,05 µrad (0,01 Winkelsekunden) 0,05 µrad (0,01 Winkelsekunden)
Bidirektionale Wiederholbarkeit(1) ±10 µrad (±2 Winkelsekunden) ±10 µrad (±2 Winkelsekunden)
Unidirektionale Wiederholbarkeit ±5 µrad (±1 Winkelsekunden) ±5 µrad (±1 Winkelsekunden)
Tilt-Fehlerbewegung ±40 µrad (±8 Winkelsekunden) ±30 µrad (±6 Winkelsekunden)
Max. Geschwindigkeit 150 Grad/s
Max. Beschleunigung 375 rad/s2 250 rad/s2
Einschwingzeit Für die typische Performance siehe Grafik
Positionsstabilität(2) ±0,20 µrad (±0,04 Winkelsekunden) ±0,15 µrad (±0,03 Winkelsekunden)
Nenn-Rotationsradius 110 mm 160 mm
Abstand Tischplatte zu Rotationspunkt 76,2 mm 120,4 mm
Max. Drehmoment (kontinuierlich) 1,00 Nm 2,40 Nm
Tragfähigkeit Axial 2,0 kg 3,5 kg
Moment 80 kgmm 140 kgmm
Tischmasse 1,2 kg 1,6 kg
Material Aluminium
MTBF (Mean Time Between Failure, mittlere Zeit zwischen Defekten) 30.000 Stunden
  1. Bei jedem Tisch geprüft.
  2. Angegebenes Positionsrauschen ist 3-Sigma-Wert.
  3. Die technischen Daten gelten pro Achse, gemessen am Rotationspunkt. Die Performance von Mehrachsensystemen hängt von der Last und vom Arbeitspunkt ab. Wenden Sie sich bezüglich Mehrachsen- und Sonderanwendungen an das Werk.

Elektrische Daten

Antriebssystem Eisen- und bürstenloser Direktantrieb
Feedback Berührungsloser Encoder
Maximale Busspannung ±40 V DC
Endschalter 5 V, Öffner
Referenzpunktschalter Nähe Mitte

Empfohlene Steuerung

Mehrere Achsen A3200 Npaq MXR
Npaq MR-MXH
Ndrive ML-MXH
Ensemble Epaq MXH
Epaq MR-MXH
Ensemble ML-MXH
Einzelachse Soloist Soloist ML-MXH
  1. Die angegebenen Spezifikationen werden nur mit einem Linearverstärker erreicht. Zusätzlich sind weitere Optionen verfügbar.
  • ANT20G-090 Step Plot
  • ANT20G Calibrated Accuracy
  • ANT20G In-Position Stability
  • ANT20G Step and Settle
  • ANT20G Tilt Error

Maße

Bestellinformationen

Direkt angetriebenes Einzelachsen-Nanopositionier-Goniometer ANT20G

Rotationsradius (erforderlich)

OptionBeschreibung
-050 50 mm Rotationsradius
-090 90 mm Rotationsradius
-110 110 mm Rotationsradius, Limits
-160 160 mm Rotationsradius, Limits

Messtechnik (erforderlich)

OptionBeschreibung
-PL1 Basis-Performance
-PL2 Hochpräzisions-Performance, PLUS

Integration (erforderlich)

Aerotech bietet sowohl Standard- als auch benutzerdefinierte Integrationsleistungen, damit Ihr System so schnell wie möglich betriebstüchtig ist. Für dieses System stehen folgende Standardintegrationsoptionen zur Verfügung. Wenn Sie sich nicht sicher sind, welche Integrationsstufe Sie benötigen, oder benutzerdefinierten Integrationssupport mit Ihrem System wünschen, wenden Sie sich bitte an Aerotech.
-TAS Integration – Test as System (als System testen)
Testen, Integration und Dokumentation einer Gruppe von Komponenten als Komplettsystem, das zusammen verwendet wird (z. B. Antrieb, Steuerung und Tisch). Dies umfasst Parameterdatei-Erstellung, Systemfeineinstellung und Dokumentation der Systemkonfiguration.
-TAC Integration – Test as Components (einzelne Komponenten testen)
Testen und Integration der einzelnen Bestandteile als eigene Komponenten. Wird in der Regel für Ersatzteile oder Artikel verwendet, die nicht zusammen verwendet werden (z. B. nur Tisch). Diese Komponenten können Teil eines größeren Systems sein, müssen aber nicht.

Zubehör (getrennt zu bestellen)

OptionBeschreibung
ALIGN-PA10 XY-Montage; Orthogonalität 10 Winkelsekunden
ALIGN-PA5 XY-Montage; Orthogonalität 5 Winkelsekunden