Software

Bewegungssteuerungs-Software für Ihr gesamtes Team

A3200 Motion Composer Suite - Bild in der KopfzeileAerotech bietet drei ähnliche Entwicklungsumgebungen für Bewegungs- und Maschinensteuerungsanwendungen. Die Ähnlichkeiten ermöglichen es Ihrem Team, sich mit der Bereitstellung von Lösungen mithilfe der branchenführenden Entwicklungstools für Bewegungssteuerungen von Aerotech vertraut zu machen. Aufgrund der Unterschiede kann Ihr Team Lösungen für die Steuerungstechnologie auswählen, die für Ihre Anwendung am besten geeignet ist. Die A3200 Motion Composer Suite, Ensemble Motion Composer Suite und Soloist Motion Composer Suite enthalten alle umfassende Funktionen für Konfiguration, Programmierung, Debugging, Optimierung und Datenvisualisierung. Die A3200 Motion Composer Suite stellt Lösungen für den A3200 Software-basierte Maschinensteuerung bereit. Diese Mehrachssteuerung ist softwarebasiert, verfügt über viele traditionelle Steuerungsfunktionen im CNC-Stil und läuft auf einem Industrie-PC. Die Ensemble Motion Composer Suite stellt Lösungen für Ensemble Mehr-Achsen-basierte Bewegungssteuerung bereit. Diese Steuerung ermöglicht eine mehrachsige Bewegungssteuerung, läuft direkt auf einem Servomotorantrieb und kommuniziert mit bis zu 9 anderen Antrieben. Die Soloist Motion Composer Suite bietet Lösungen für Soloist Einzelachsen-basierte Bewegungssteuerung. Diese Steuerung ermöglicht eine hochpräzise Bewegungssteuerung, erweiterte Steuerungsfunktionen und läuft auf einem einachsigen Servomotor.


Entwicklungstools für Bewegungsbahnen

Bewegungsbahn-Design-ToolsIn den Entwicklungsumgebungen A3200, Soloist und Ensemble Motion Composer Suite können Benutzer Echtzeit-Anwendungscode mit der Programmiersprache AeroBasic programmieren. AeroBasic ist eine leistungsstarke Sprache für die Entwicklung von Bewegungsabläufen. Es enthält auf Englisch basierende Bewegungsbefehle, RS-274-G-Code-Befehle und mehrere zusätzliche erweiterte Bewegungsbahnbefehle. Diese funktionsreiche, benutzerfreundliche Sprache macht die Motion Composer-IDE zu einer beliebten Entwicklungsumgebung für Bewegungsabläufe. Aerotech bietet außerdem CADFusion und Motion Designer, zwei grafische Entwicklungstools für Bewegungsbahnen. Mit CADFusion können 2D-Bewegungsbahnen grafisch erstellt werden. Importieren Sie entweder eine DXF- oder DWG-Zeichnungsdatei oder verwenden Sie die Zeichenfläche direkt. Sortieren und optimieren Sie dann Ihre Bewegungsbahn für die richtige Reihenfolge der Operationen. Geben Sie schließlich ein AeroBasic-Programm für die A3200-Steuerung aus. Mit Motion Designer können ein- oder mehrachsige Bewegungsbahnen mithilfe eines leistungsstarken ILC-Algorithmus (Iterative Learning Control) entwickelt, getestet und optimiert werden.

Passen Sie HMI an

CNC-OIEntwickeln Sie mit der A3200 CNC-Bedienerschnittstelle ein wirklich vielseitiges, kundenspezifisches HMI im CNC-Stil. Geben Sie Bedienern die Möglichkeit, eine Programmdatei zu laden, auszuführen und/oder zu bearbeiten. Stellen Sie angepasste Maschinenfunktionen über eine Reihe anpassbarer Software-Drucktasten bereit. Genießen Sie flexible Jog-Steuerung. Die anpassbare CNC-Bedienerschnittstelle kann auf einem Touchscreen-Monitor bereitgestellt werden. Wenn Ihre Maschine eine höhere Anpassungsstufe benötigt, können Sie mithilfe der Programmierbibliotheken von Aerotech Ihre eigene benutzerdefinierte Benutzeroberfläche erstellen. Alle Aerotech-Steuerungs-Plattformen enthalten gut dokumentierte APIs für die .NET und C sowie C++ Programmierung. Zusätzliche Bibliotheken für LabVIEW und MATLAB sind ebenfalls verfügbar.

13 Ergebnisse Pro Seite
13 Ergebnisse Pro Seite