A3200 Motion Composer-Suite

Produktbeschreibung

Design Features

  • Bedienerfreundlich dank umfangreicher Diagnosetools, Digital Scope und Status Utility
  • Verkürzt die Entwicklungszeit und ist im Entwicklungsbereich mehrsprachig aufgebaut
  • Flexibel einsetzbar mit allen Aerotech-Steuerungen: Automation 3200, Ensemble und Soloist

Der Schwerpunkt der Motion Composer Suite von Aerotech liegt auf der Benutzerfreundlichkeit für den Programmierer; sie verkürzt die Entwicklungszeiten im Vergleich zu anderen Tools und bietet die Flexibilität, die Tools oder Controller zu verwenden, die Programmierern am vertrautesten sind. Die komplette integrierte Entwicklungsumgebung (IDE) und die umfangreiche .NET-Bewegungsbibliothek beinhalten Bewegungsklassen, E/A sowie Status- und Diagnoseinformationen. Programmieren Sie in Visual Studio und mithilfe der .NET-Bibliothek, oder entwickeln Sie den Code im Motion Composer (IDE) mit englischen Befehlen oder G-Code. Für NI-Benutzer wird eine LabVIEW® VI-Bibliothek angeboten, und für die Arbeit mit VB6, C++ oder C können Sie auf die C-Bibliothek zurückgreifen.

Motion Composer-Suite

Die Motion Composer Suite für die softwarebasierte Bewegungssteuerung A3200 enthält die folgende Software:

Optionale Module:

Zum Download verfügbare Engineering-Tools:

Die Motion Composer Suite bietet Zugriff auf wichtige Steuerungsfunktionen wie: